27. März 2017

Erhöhung der Schwerbehindertenausgleichsabgabe – Meldung bis 31. März 2017

Arbeitgeber, die im Jahresdurchschnitt monatlich über mindestens 20 Arbeitsplätze verfügen, sind nach § 72 Sozialgesetzbuch IX verpflichtet, 5 % der Arbeitsplätze mit Schwerbehinderten zu besetzen.

Wie wird die durchschnittliche Mitarbeiterzahl ermittelt?

Abgabepflicht an die Künstlersozialkasse bis 31. März 2017

Da die Prüfung der Künstlersozialversicherung von der Deutschen Rentenversicherung im Rahmen der Betriebsprüfung übernommen wird, wird eventuell auch Ihr Unternehmen geprüft.

3. Februar 2017

Neues Informationsportal für Arbeitgeber

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat in Zusammenarbeit mit der ITSG (Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung GmbH) ein neues Portal entwickelt, auf dem sich Arbeitgeber über die Erfordernisse und Verpflichtungen gegenüber den verschiedenen Zweigen der Sozialversicherung informieren können.

31. Oktober 2016

Voraussichtliche Sozialversicherungs-Rechengrößen für 2017 [UPDATE]

Der Referentenentwurf der Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung für 2017 liegt vor.

[UPDATE]: Die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2017 stand auf der Tagesordnung der 951. Sitzung des Bundesrates am 25.11.2016. Der Bundesrat hat zugestimmt.

26. Juli 2016

Höherer Mindestlohn ab 2017

Die Mindestlohnkommission hat in ihrer Sitzung am 28. Juni 2016 einstimmig beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab dem 1. Januar 2017 auf 8,84 € brutto je Zeitstunde festzusetzen.

Dies gilt allerdings nicht für alle Branchen. Sehen Sie hier eine Übersicht:

25. Mai 2016

Umstellung beim Lohnnachweis: Besser jetzt schon die UV-Daten prüfen!

Zum 01.01.2017 wird mit dem 5. SGB IV-Änderungsgesetz das elektronische Verfahren zur Erstellung des Lohnnachweises für die Gesetzliche Unfallversicherung neu gestaltet. Daher muss der Lohnnachweis für die Jahre 2016 und 2017 ZUSÄTZLICH zur bisherigen Übermittlungsart digital übermittelt werden.